Wohnungs-Gestaltung für alleinstehende Männer

Housing design for single menIn den Städten der Welt gibt es immer mehr Singles. Das bedeutet auch immer mehr Männer leben alleine und müssen ihren Lebensstil finden und das passende Ambiente. Jetzt mag man dem Vorurteil verfallen dass Männer keinen Wert auf die Gestaltung (oder Ordnung) der Wohnung legen, aber das ist eben nur eine – in der Regel falsche – Annahme. Wir wollen konstruktiv sein und einige Tipps für Männer geben, wie sie ihre Wohnung schön und zweckmäßig zugleich gestalten können. Natürlich haben nicht alle Männer den gleichen Geschmack, aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass es einige Gemeinsamkeiten gibt, die wir hier aufzeigen wollen.

  • 1. Männer lieben Leder und Holz: Immer wieder stellen wir fest, dass diese Materialien vor allem bei Single-Männer gerne verwendet werden. Dass kann die Ledercouch sein oder der Esstisch aus Edelholz, ein Zeitungsständer oder ein Küchenregal. Dabei herrscht immer eine hochwertige Verarbeitung vor, als Ausdruck von Luxus.
  • 2. Männer mögen es gerne minimalistisch. Vielleicht weil eine eher spärlich eingerichtete Wohnung einfacher zu verwalten ist, vielleicht auch, weil dann der Schock nicht zu groß ist, wenn man den meisten Teil seiner Arbeitszeit auf Reisen und in Hotels verbringt.
  • 3. Gemütlichkeit drückt sich in Farben aus, nicht so sehr in Gegenständen. Männer könne auch mal Landhausstil vertragen, aber nicht unbedingt die damit oft verbundene üppige Dekoration. Vielleicht ein paar Kissen auf dem Sofa, aber das ist dann auch schon genug.
  • 4. Die weißen Apartments sind nicht mehr in. Auch Männer mögen Farbe, und wollen heute keine Wohnung mehr, die aussieht wie aus einem Science-Fiction-Film. Mit der Ausnahme, dass in der Regel Platz für einen großen Fernseher sein muss.
  • 5. Männer mögen Arbeitszimmer: Wenn immer möglich, richtet sich der Mann eher ein Arbeitszimmer ein als ein Gästezimmer. Und wenn Gäste kommen, dann wird eine Luftmatraze aufgepumpt oder das Sofa hergerichtet. Aber ein Arbeitszimmer muss einfach sein.